Wir suchen alte Feuerwehrfotos

Feuerwehr Annaberg, 30. Juni 2018
Sonstiges

Die FF Annaberg sucht laufend nach alten Fotos und Dokumenten, um unsere Feuerwehrchronik zu ergänzen bzw. zu verbessern.

Die Erstellung der Annaberger Feuerwehrchronik wurde vor rund dreißig Jahren von Rudolf Oberauer in Angriff genommen und nach mühevoller Kleinarbeit wurde sie 1995 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Leider konnte er von manchen Einsätzen, Festen und sonstigen Feuerwehrereignissen nur wenig bis gar kein Fotomaterial ausfindig machen.
In den vergangenen Jahrzehnten sind jedoch immer wieder vereinzelt solche Fotos aufgetaucht, die wir von der Bevölkerung dankenswerterweise zur Verfügung gestellt bekommen haben.
Und wir sind überzeugt, dass es noch viele, uns noch unbekannte Feuerwehrfotos und Dokumente aus dieser Zeit gibt.

Vorausschauend hat, unser leider schon verstorbener Chronist, Rudolf Oberauer das Werk mit Buchschrauben gebunden, sodass wir die Chronik mit dem neuen Material laufend ergänzen können.

Wir möchten jetzt die moderne Technologie des Internets nützen, um Fotos, Dokumente oder Berichte aus der Zeit vor der Jahrtausendwende zu finden. Es ist uns wichtig die Arbeit unserer Vorgänger bestmöglich zu dokumentieren und so ihre Leistungen in diesem Ehrenamt zu würdigen.

Daher unsere Bitte:
Wir suchen alte Fotos und Dokumente von der Feuerwehr Annaberg, die wir scannen oder fotografieren und in unserer Chronik veröffentlichen dürfen.

Kontaktaufnahme:
• per Mail unter ff-annaberg@lfv-sbg.at oder
• telefonisch bei Peter Bergmüller 0664/9456081

 

P.B.

Hier einige gescannte Fotos aus unserer Feuerwehrchronik: