Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Feuerwehr Annaberg, 11. Februar 2020
Einsatzgeschehen

Die Freiwillige Feuerwehr Annaberg wurde am 11.02.2020 um 10:47 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B166 im Bereich Eppenreith-Kurve alarmiert.

Der LAWZ Salzburg wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen zwischen Annaberg und Abtenau, vermutlich im Bereich Leitenhaus gemeldet. Daraufhin wurde die Freiwillige Feuerwehr Abtenau alarmiert.
Nachdem die Kameraden aus Abtenau den Einsatzort im Gemeindegebiet von Annaberg lokalisiert hatten, wurde die Freiwillige Feuerwehr Annaberg nachalarmiert.
Die FF Abtenau begann sofort mit dem Abarbeiten des Einsatzes.

 

Vorgefundene Lage beim Eintreffen der FF Annaberg:
• 2 Pkw waren auf schneeglatter Fahrbahn kollidiert
• FF Abtenau, Rotes Kreuz und Polizei vor Ort
• 3 verletzte Personen werden vom Roten Kreuz versorgt

Übernahme des Einsatzes von der FF Abtenau.

Durchgeführte Maßnahmen der FF Annaberg:
• Bereitstellen von Pulverlöschern
• Aufstellen von Verkehrsregler
• Abschleppdienst verständigen
• Reinigung der Fahrbahn
• Unterstützung des Abschleppdienstes

 

Im Einsatz waren:
• Pumpe Annaberg
• Bus Annaberg
• 18 Mann/ FF Annaberg

• Rüstlösch Abtenau
• Pumpe Abtenau
• Tank Abtenau
• 25 Mann/ FF Abtenau

Weitere Kräfte:
• Rotes Kreuz Abtenau 2 Fahrzeuge mit 5 Mann
• Polizei Abtenau 1 Fahrzeug mit 2 Mann

 

Einsatzleiter: OFK Rupert Hirscher
Einsatzende: 12:00 Uhr

>Einsatzbericht der FF Abtenau<<

>>Bericht SALZBURG24<<

 

P.B.