Einsatz Tierrettung Neubachtal

Löschzug Lungötz, 13. August 2019
Einsatzgeschehen

Am 13.08.2019 ging bei den Lungötzer Einsatzkräften um 09:00 Uhr eine telefonsiche Alarmierung zur Tierrettung im Neubachtal ein. Zwei Rinder waren beim Daitersbach im Bereich einer Wildbachsperre im Schlamm stecken gebliegen und konnten sich nicht mehr selbstständig befreien. Im Wildbach waren aufgrund der letzten Unwetter hohe Mengen an Schlamm vorhanden. Die Rinder wurden durch die Einsatzkräfte ausgegraben und mit Hilfe eins, vor Ort befindlichen, Baggers aus ihrer misslichen Lage befreit. Um 09:45 Uhr konnte die Mannschaft wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.